Seite 1 von 1

Trichopsis pumila, wer knurrt?

BeitragVerfasst: 23.01.2018 - 19:27
von pumila
Hallo zusammen,

ich bin jetzt auf einer Börse zufällig in den Besitz von 10 Trichopsis pumila gekommen. Es sind 6 monatige Jungtiere, F1 von Wildfängen aus Thailand. Nachdem ich alle durchleuchtet habe, bin ich der Meinung es handelt sich um 9,1 :( Da ich aber nicht wirklich eine Ahnung habe, hoffe ich dass ich mich vertan habe und vielleicht noch mehr W dabei sind. Ich habe sie auf verschiedene Becken verteilt und es hat überall schon geknurrt.

Nun liest man an vielen Stellen, dass bei T. pumila, nur die M knurren. Stimmt das? Ich habe auf Youtube ein Video gefunden, wo für mich ein W knurrt.

https://youtu.be/ru-IJKmJ_Ms?t=214 (ungefähr bei 3:38, hochrückigstes Tier mit kaputter Rückenflosse)

Was ist Eure Meinung/Erfahrung dazu?

Re: unterschiedliche Berichte.

BeitragVerfasst: 21.06.2018 - 12:13
von Trichopsis
Guten Tag, Alex.

Ich suchte selbst eine Antwort und sah deine bisher nicht beantwortete Frage.
Laut Seriously Fish knurren beide Geschlechter, sehe "Notes", 9. und 10. Zeile: http://www.seriouslyfish.com/species/trichopsis-pumila/ . [Fuer mich, Wiederanfaenger, ist SF die "Bibel" fuer Zierfische :zwinker: ]

Andererseits schrieb eine Mitaquarianerin, es knurren nur die Maennchen. Hoffentlich sind deine und meine Weibchen mehr emanzipiert und knurren mit. Die Dame sagte, T.p. fangen an zu knurren wann sie geschlechtsreif werden.

Ich habe seit 6 Tagen 2 Zwergknurrguramis, ein Dritter war sichtbar ungesund und starb am 4. Tag.
Sie sind ingesamt Schwanzflosse weniger als 20mm und 25mm klein. Knurren tun sie gar nicht.
Als deine Jungtiere 6 Monate alt waren, wie gross waren sie damals? Bei welcher groesse werden sie geschlechtsreif? Danke im Voraus fuer deine Antwort.

Freundliche Gruesse.
Miguel

Re: Trichopsis pumila, wer knurrt?

BeitragVerfasst: 10.07.2018 - 18:52
von pumila
Bei mir war das Geschlechterverhältnis dann doch 5,5 Davon habe ich nur 3,3 behalten und bis jetzt habe ich nur die M knurren sehen. Das schliesst aber natürlich nicht aus, dass es auch Situationen gibt, wo die W knurren.