[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4785: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4786: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4787: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
IGL-Forum • Thema anzeigen - Forum verbessern - erhalten?

Forum verbessern - erhalten?

Hier findet ihr Ankündigungen, Neuerungen, und weitere wichtige Informationen bezüglich des Forums.

Moderatoren: Team, freaky_fish

Beitragvon sonja » 18.04.2012 - 06:25

Hallo,
Ich stimme den Vorschlagen zur Verbesserung auch voll und ganz zu, und schreibe diese Zeilen jetzt, damit ein weiteres Mitglied seine Sichtweise mit in die Waagschale legt, und ein Stimmungsbild für Frechen entsteht. Ich bin auch mit Noras Thema Moderatorentätigkeit voll und ganz konform gewesen.
Ich habe schon seit einiger Zeit keine Lust mehr zu schreiben, lese zwar mit, und Ärger mich in vielen Fällen, wenn irgendwo wieder mit irgendwelchen Wortkeulen aufeinander eingedroschen wird.
Vielversprechende tolle Beiträge werden aus diesem Grund dann nicht weitergeführt.
Es wäre schön, wenn in Frechen ein " positives " Forum entsteht, bzw sich ein Weg abzeichnet.
Zuletzt geändert von sonja am 18.04.2012 - 06:29, insgesamt 1-mal geändert.
Lieben Gruß,

Sonja
sonja
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 565
Registriert: 08.03.2008 - 21:04

Beitragvon Steffen.P(defekt) » 18.04.2012 - 06:27

Oh sorry... ich wollte Niemanden beleidigen.
IGL 081
Benutzeravatar
Steffen.P(defekt)
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 272
Registriert: 10.07.2010 - 16:11
Wohnort: Bern

Beitragvon K. de Leuw » 18.04.2012 - 10:32

Hallo zusammen,

es gibt sehr wohl mindestens ein deutsches Vereinsforum, dass aktiv lebt, nämlich das der Killifischgesellschaft. Sucht man ein Negativbeispiel, möge man sich bei der DGLZ umschauen.

Warum schreiben Leute in anderen Foren über Labyrintherthemen? In welchen schreiben sie denn überhaupt?
Mir sind einige bekannt, deren intellektuelles Niveau mit immer derselben Anfängerfrage in elfundneuzig Threads und immer denselben falschen Anfänger-beraten-Anfänger-Antowrten prompt folgend. Diese Nutzer würden uns nur belaste, wie bekommen wir die ernsthaften Anfänger hier hin? Ich weiß es nicht. Ist es finanzierbar, ggf. nach Renovierung des Forums, in den Aquaristikmagazinen wie Amazonas und DATZ Anzeigen zu schalten?
Mir ist weiterhin ein Forum bekannt, dass eine ersthafte Konkurrenz für das IGL-Forum darstellt, allerdings nur bezogen auf die großen Räuber wie Buschfische, Flössler, Schlangenkopffische. Es ist das Raubsalmlerforum, das vornehmlich Halter von Großfischen anspricht, die dort aktiv sind, weil sie häufig eben nicht nur Labyrinther und Co., sondern eben auch Salmler etc. pflegen. Dort ist das Niveau so hoch wie hier. Ich starte oft hier wie dort denselben Schlangenkopfthread (mit "copy and paste" nicht sonderlich viel Arbeit) und die Threads entwickeln sich bisweilen sehr unterschiedlich, weil eben der angesprochene Personenkreis größer ist. Das machen übrigens andere Schlangenkopffreunde ebenso, aber genau die wurden ja schon kritisiert, sie seien zu aktiv und damit zu dominant.

Zum Abschluss noch etwas sehr konkretes: Es gibt in der Summe nur ganz wenige Moderatoren, manche Rubriken haben keinen, viele nur einen. Das macht die Moderation bisweilen etwas träge, weil natürlich auch Moderatoren das Recht haben, mal einige Tage oder Wochen nicht ins Forum zu schauen. Insofern wäre eine Aufstockung in meinen Augen sinnvoll, sofern die Moderatoren dann nicht gegeneinander oder aneinander vorbei moderieren.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2168
Bilder: 3
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon CPS » 18.04.2012 - 11:07

Hallo Klaus,

vielen Dank für Deinen Hinweis auf das vorbildliche DKG-Forum. Ich habe mir das gerade mal angeschaut und festgestellt, dass es sehr viele der Aspekte berücksichtigt, die von Nora et al. hier konkret angesprochen und für das IGL-Forum vorgeschlagen wurden: klare Strukturierung, angenehmer Umgangston (mit Grußformeln deutlich über dem Niveau von "Mahlzeit"), Beachtung der Rechtschreibung und, sicher viel wichtiger, themenbezogene Diskussionen mit Nährwert. Das wünsche ich mir für dieses Forum ebenfalls, in dem natürlich auch Raum für einen "Spielplatz" bleibt.

Es geht dabei nicht nur um die Art und Weise, wie verschieden begabte Moderatoren das "überwachsen" sondern darum, mit welchen Voraussetzungen sich jemand an dem Forum überhaupt beteiligt. Schaut jemand zum ersten Mal rein und findet "Kraut und Rüben", verschwindet er gleich wieder (sehr schade) oder fühlt sich wie zuhause (noch schlimmer) und wird am Ende selbst Moderator (Katastrophe).
Regeln, die uns fehlen, sollen niemand einschränken oder "kneifen" sondern die Forenteilnahme attraktiv und angenehm machen. Dazu gehört nicht viel mehr als die Umsetzung der immer wieder gleichen Vorschläge, die Nora zuerst formuliert hat und denen ich einhellig zustimme.

Ich verspreche mir von Frechen keine "Revolution" aber hoffe auf den Anfang einer raschen und positiven Entwicklung für ein Produkt, mit dem sich die IGL sehen lassen kann.
CPS
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 520
Registriert: 18.08.2011 - 11:22

Beitragvon Matthias H. » 18.04.2012 - 12:08

Hallo,
ein zu großes Regelwerk hat auch entsprechende Nachteile.
Dann liegt es wieder bei den Moderatoren, wie wer welche Regel auslegt.
So etwas kann auch ganz schnell zu Unruhe und Streit führen.
Einfach die Regeln der deutschen Sprache einhalten und einen normalen, sachlichen Umgangston pflegen (ich vermeide absichtlich *höflich*); das würde schon genügen.
Allerdings käme auf die Moderatoren mehr Arbeit zu, weil wohl der eine oder andere Abweichler per PM erinnert werden müßte.

@ Klaus,
In welchen schreiben sie denn überhaupt?

Da gibt es z.B. das AiD oder das QB.
In beiden Foren besprechen Mitglieder ihre Themen und beide Foren agieren ohne großes Regelwerk abseits des Mainstreams.
Natürlich macht es keinen Sinn, das übliche Massenforum-Klientel hier zu uns locken zu wollen; da gebe ich dir Recht.
Einen wirklich ambitionierten Anfänger erkennt man aber recht schnell - und das waren wir schließlich alle einmal.
Wo wäre denn ein interessierter Einsteiger besser aufgehoben als hier?
Zumindest sollte das so sein.
Liebe Grüße,
Matthias
IGl 106
Benutzeravatar
Matthias H.
Sehr guter Forumsfreund
 
Beiträge: 279
Registriert: 13.07.2011 - 23:53
Wohnort: Sachsen

Beitragvon Plankton » 18.04.2012 - 13:27

K. de Leuw hat geschrieben:
es gibt sehr wohl mindestens ein deutsches Vereinsforum, dass aktiv lebt, nämlich das der Killifischgesellschaft.



Danke Klaus, wenigstens Einer ohne Scheuklappen. :)
Wobei ich dich ein kleines bisschen korrigieren muss, denn auch wir sind eine Gemeinschaft, keine Gesellschaft.

Und noch ein Beitrag zum Thema: Als einzige Aquaristik-Zeitschrift lese ich die Amazonas. Dort ist mir aufgefallen, dass sowohl die DKG als auch die DCG, Werbung für ihren Verein platziert. Wenn ich die von der IGL nicht übersehen haben sollte, frage ich mich, ob euer Verein einfach nur antiquiert und verstaubt ist, oder sich für zu elitär hält, um eventuell damit neue Mitglieder zu erreichen?
Falls die Werbung jedoch in anderen Magazinen platziert sein sollte, nehme ich das natürlich zurück. Wobei; Werbung kann nie genug sein, um neue Interessenten anzusprechen.

Gruß, Steven
Plankton
Kenne das Forum
 
Beiträge: 20
Registriert: 23.09.2008 - 11:36
Wohnort: 09600 Weißenborn/Sachsen

Beitragvon Nora » 18.04.2012 - 13:31

Plankton hat geschrieben:...wenigstens Einer ohne Scheuklappen. :)


Mh, so etwas lasse ich mir natürlich ungern vorwerfen, aber es ist wohl berechtigt. Ich habe mit Killis nichts am Hut und obwohl ich gestern nochmal versucht habe, im Geiste alle Vereine aufzurufen, die mir einfallen, bin ich nicht drauf gekommen.

Sorry...
Nora
 

Beitragvon Plankton » 18.04.2012 - 13:54

Meiner Lieblings-IgNORAntin sei das natürlich verziehen. ;)

Gruß, Steven
Plankton
Kenne das Forum
 
Beiträge: 20
Registriert: 23.09.2008 - 11:36
Wohnort: 09600 Weißenborn/Sachsen

Beitragvon K. de Leuw » 18.04.2012 - 13:59

Hallo Matthias,

Matthias H. hat geschrieben:Da gibt es z.B. das AiD oder das QB.


QB finde ich nicht. Bei Aquaristik im Detail habe ich auf die Schnelle einen Thread gefunden, in dem zwei dasselbe für Makrtostoma besprechen, was hier auch schon besprochen wurde, ohne besseres Ergebnis. Ein anderer Thread wurde erstellt, weil ein hiesiges Mitglied Splendens-Wildformen sucht. Beides sehe ich aber nicht als Problem. Warum soll man nicht Rat oder Fische in verschiedenen Foren suchen? Dumm nur, wenn man in beiden Foren die gleichen Antworten von denselben Leuten bekommt. AiD wäre mir persönlich aber zu unübersichtlich.

Einen wirklich ambitionierten Anfänger erkennt man aber recht schnell - und das waren wir schließlich alle einmal.


Bei den meisten war das Internet aber noch eine rein militärische Angelegenheit oder noch gar nicht erfunden, oder? Meine Anfängerzeit zumindest liegt in den frühen 80ern.

Wo wäre denn ein interessierter Einsteiger besser aufgehoben als hier?


Mein Reden. Aber das geht nur dadurch, dass wir im Netz und ggf. auch anderswo mehr auffallen - also suchmaschinengerechteres Layout?
Wenn ich in dieMetasuchmaschine ixquick "Kampffisch Problem" einfgege, bekomme ich "gutefrage.net", dann "Tierforum", dann mehrfach "Aquaristiktalk", die IGL erscheint auf den ersten beiden Seiten gar nicht. Gibt man nur Kampffisch ein, erhält man dasselbe Bild, ebenso bei Kampffisch und Forum.
Bei Fadenfisch und Forum hingegen stellen wir den ersten Treffer, bei Fadenfisch und Problem oder Fadenfisch hingegen werden wir nicht gefunden.

Da Fadenfische und Kampffische die typischen Anfängerarten stellen, müssten die Suchmaschinenn uns hier besser finden.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2168
Bilder: 3
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon CPS » 18.04.2012 - 14:00

Hallo Steven,

die IGL ist nicht weniger "antiquiert und verstaubt" wie alle Vereine. Aber wird sind im Gegensatz zu DKG, DCG und wie sie alle heißen, erst ab Mai 2012 ein gemeinnütziger eingetragener Verein. Wenn wir das, wie die anderen sein werden, dürfen auch wir am Ende des Vereinsjahres kein Geld mehr auf dem Konto haben und werden eventuell auch die eine oder andere Anzeige schalten, damit wir es loswerden. Aber wirklich nur zu Not.

Ab der kommenden Ausgabe sieht man unser Logo im OAM und in Lutz Dörings neuem Aquarium International. Außer in der Datz wird bei Berichten über Labyrinthfische regelmäßig auf die IGL und ihre Arbeit hingewiesen. Das ist eine deutlich bessere Platzierung als im häufig ungelesenen Anzeigenbereich. Offenbar ist die Eigenwerbung bei regelmäßigen Neuzugängen und einer stabilen Mitgliederzahl im 300er-Bereich gar nicht so schlecht.
CPS
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 520
Registriert: 18.08.2011 - 11:22

Beitragvon feli » 18.04.2012 - 14:05

@Klaus: QB = Quarantaenebecken.de
feli
 

Beitragvon K. de Leuw » 18.04.2012 - 14:20

Hallo Steven,

Plankton hat geschrieben:Danke Klaus, wenigstens Einer ohne Scheuklappen.


Naja, es schwimmen zur Zeit ja auch nur in etwa der Hälfte meiner Aquarien Fische, die die IGL behandelt.

Wobei ich dich ein kleines bisschen korrigieren muss, denn auch wir sind eine Gemeinschaft, keine Gesellschaft.


In einer Gemeinschaft hat man halt Gesellschaft. ;)

Dort ist mir aufgefallen, dass sowohl die DKG als auch die DCG, Werbung für ihren Verein platziert.


In einer willkürlich gegriffen Datz neueren Datums fand ich nur die DCG, wobei ich nicht weiß, inwieweit die Vorliebe des Chefredakteurs für solche Fische da eine Rolle spielt. Denn es gibt z.B. wohl die steuerlich begünstigte Möglichkeit für Printmedien, Lücken im Layout mit vergünstigten oder kostenlosen Anzeigen für als gemeinnützig anerkannte Vereine zu füllen. Auf der Homepage finde ich aber keinen Hinweis auf Gemeinnützigkeit der IGL.


Eine andere Baustelle fällt mir noch auf: Wenn man aus dem Forum auf die Vereinsseiten will, findet man keine Schaltfläche dafür, sondern muss in der Browserzeile alles hinter dem igl-home.de löschen und dann den Zeilenschalter drücken. Das ist eine unnötige Barriere.

Gruß, Klaus[/quote]
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2168
Bilder: 3
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Beitragvon Nora » 18.04.2012 - 14:35

K. de Leuw hat geschrieben:Eine andere Baustelle fällt mir noch auf: Wenn man aus dem Forum auf die Vereinsseiten will, findet man keine Schaltfläche dafür, sondern muss in der Browserzeile alles hinter dem igl-home.de löschen und dann den Zeilenschalter drücken. Das ist eine unnötige Barriere.

Unter dem grossen Wort "Forum" oben rechts ist ein Link zur "IGL Homepage", der direkt auf die Vereinsseiten führt. :)
Zuletzt geändert von Nora am 18.04.2012 - 14:35, insgesamt 1-mal geändert.
Nora
 

Beitragvon CPS » 18.04.2012 - 14:35

K. de Leuw hat geschrieben:Auf der Homepage finde ich aber keinen Hinweis auf Gemeinnützigkeit der IGL


Das liegt daran, lieber Klaus, dass in Deutschland nur ein
in einem deutschen Vereinsregister eingetragener Verein
nach entsprechendem Antrag und Prüfung durch die
Finanzbehörde als gemeinnützig anerkannt werden kann.
Die IGL ist aber noch kein eingetragener Verein (darüber
entscheidet die GV am kommenden Sonntag) und kann
erst im Zuge der Eintragung die Gemeinnützigkeit
beantragen. Wenn ich unsere Schatzmeisterin richtig
verstehe, ist das auch so vorgesehen.

Ist das alles erledigt, die Gemeinnützigkeit vorläufig erteilt,
dann können wir Zeitschriftenverlagen Spendenquittungen
in Höhe anteiliger Anzeigenpreise vorlegen.
CPS
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 520
Registriert: 18.08.2011 - 11:22

Beitragvon K. de Leuw » 18.04.2012 - 14:41

Hallo Nora,

danke für die Hilfe, ich ändere die Kritik in "der ist zu klein"! ;)
Gut, Aquaristikanfänger benötigen mehrheitlich noch keine Lesebrille ...


Hallo Christian,

ich weiß, wie kompliziert das läuft mit der GGemeinnützigkeit und finde es toll, dass das in Angriff genommen wurde. Es war ja auch nicht als Forderung formuliert, sondern nur als Gedankenrichtung. Und es sollte jetzt niemand zu drängeln anfangen, wenn das noch 2012 zum Abschluss kommt, wäre das nach meiner Erfahrung schon rasant.

Dankende Grüße
Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2168
Bilder: 3
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

VorherigeNächste

Zurück zu Neuigkeiten im Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast