[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<span style="font-size: $1%; line-height: 116%;">$2</span>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '$this->ed2k_pass( $bbcode_id, '$1', '$5' )', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<a href="$1" class="postlink">$2</a>', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4785: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4786: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4787: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
IGL-Forum • Thema anzeigen - 25l-Betta albimarginata?

25l-Betta albimarginata?

Formenkreise Betta albimarginata, Betta foerschi, Betta picta, Betta pugnax und Betta unimaculata.

Moderatoren: Team, Henning Zellmer, R.Brode

25l-Betta albimarginata?

Beitragvon Tob007 » 28.03.2010 - 01:38

Hallo


Ich habe momentan ein 25l Standard Becken zu stehen und würde dort gerne Labyrinthfische halten.
Nach einer langen Suche bin ich auf Betta albimarginata gestoßen. Im Internet habe ich des Öfteren gelesen das man bereits in einem 25l Becken 2m mit 1w vergesellschaften kann.
Auf meiner Suche im www konnte ich bisher nicht sehr viele Infos finden.
Kennt ihr gute Seiten?


Habe nun daher noch einige Fragen:

1)Wäre mein Becken großgenug? (wie viele gingen(m/w)?)

2)Wie sauer sollte das Wasser sein? ("Schwarzwasser" durch Torfkanone mit Ph5,5? oder noch saurer? habe verschiedene Werte im I-net gefunden.)

3)Wo kann ich sie bekommen?(Ich weiß dumme Frage aber vlt. kennt ja jemanden aus der nähe von Burg bei MD)

4)Da ich meist die Zucht(das Nachziehen) der Tiere die ich halte als Ziel habe würde ich gerne auch dafür noch nähere Infos haben. Könnt ihr mir da helfen?(gute Seiten/Links?)

5) Welche Schwierigkeitsgrad würdet ihr den Tieren geben?(0leicht-10kaum nachzuziehen)

6) Als Bepflanzung hatte ich zu 80% Javamoos gedacht und noch ein wenig Javafarn und Salvinia, ok? (denke starke Bepflanzung ist gut und dazu noch laubbedeckten Boden oder?)

7)Momentan habe ich das Becken mit einem HMF ausgestattet(Mit Pumpe und nicht Luftheber).Wie stark darf die Strömung maximal sein? (gar keine am besten?)

8) Habt ihr noch Tipps/Tricks für mich die ich beachten sollte?


Freue mich über jede Antwort.

mfG Tobias
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon Anke » 28.03.2010 - 09:33

Hallo Tobias,

hm..viele Fragen...
... wenn Du mal bei der "Suche-Funktion" "albimarginata" eingibst, bekommst du Lesestoff für einige Stunden..und alle Informationen, die Du brauchst.

Die Fische selbst, da hast du bestimmt gute Chancen bei der IGL-Frühjahrstagung vom 23.-25.April in Altena welche zu bekommen.


Gruss
Anke
Benutzeravatar
Anke
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 729
Bilder: 1
Registriert: 14.01.2006 - 21:36
Wohnort: Mönsheim

Beitragvon Tob007 » 28.03.2010 - 11:38

Hallo

Anke hat geschrieben:... wenn Du mal bei der "Suche-Funktion" "albimarginata" eingibst, bekommst du Lesestoff für einige Stunden.


Getan und alles gelesen.
Ich beantworte mir nun mal selber die Fragen(soweit ihc Antworten gefunden habe) und ihr guckt mal ob das so ok ist, ok?
1) Großgenug für 2m/1w. kann ich das m wenn es eier trägt in ein 15l becken setzten bis es sie freilässt?

2)Habe nun gelsen das Nachzuchten schon fast neutrales Wasser "aushalten und sich darin vermehren. Da ch allerding gelesen habe das sie in der Natur bei werten von5,5-6 vorkommen würde ich versuchen diesen wert anzustreben und damit auch beine Kh und Gh unter 3 zu bekommen.(Habe momentan durch erlenzapfen allein einen Ph7,4 und kh6 auf kh4 und Ph6,5-6,8 bekommmen.)

3) Die 400km von mir bis nach altena sind bir als Schüler doch nen kleines Stück zuweit. Werde mal hir im vorum unter Suche was reinsetzen und acuh in den anderen 8 Aq Foren in den Ich angemeldet bin.

4)Habt ihr noch gute Seiten mit Zuchtberichten die man nicht gleich bei googl findet?

5) Ich denke das man ihn so bei 7 einorden könnte also nicht für Anfänger aber bei richtiger Pflege und achten auf WW wäre die Nachzucht doch gezielt möglich.

6) 80% Javamoos, ein wenig Javafarn und Salvinia müssten passen und den Boden nach dem heimat Biotob schön mit Blättern vollstopfen.

7) HMF Ist generell gut. Habe von einem Fundort gelesen in einem Klarwasserbach mit ph5,5-6 und 0-3°dH also leichte Strömund die aber durch Starke verkrautung gebremmst wird?

Habt ihr noch Tipps/Tricks für mich die ich beachten sollte?

Ich weis sind immernoch ein par Fragen aber ich will ja auch das es den Tieren gut geht.

mfG Tobias
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon Anke » 28.03.2010 - 12:59

Hallo Tobias,

aber ich will ja auch das es den Tieren gut geht.


gute Einstellung, Betta albimarginata waren meine ersten Labyrinther, wunderschöne Tiere, Du wirst sie lieben :)

so, ich werde mal versuchen, Dir ein paar Antworten zu geben..

25l reichen, mehr ist natürlich nie verkehrt, ich halte meine in einem 60l Becken.
Ich persönlich würde zwei Paare nehmen.
Ein tragendes Männchen kannst du nach etwa 10 Tagen vorsichtig herausfangen, und in ein kleineres Becken setzen.
Am besten mit Wasser aus dem Haltungsbecken, albimarginatajungfische reagieren bei mir recht empfindlich auf Wasserveränderungen.
Wenn ein Männchen im Becken das Maul voll hat füttere ich sehr sparsam, einerseits um ihn nicht zu verführen, andererseits damit das Weibchen nicht gleich wieder Laich ansetzt, und ihn bedrängt.

Bei mir schwimmen sie bei einem pHwert um die 6, und scheinen sich sehr wohl zu fühlen.

Achja, was das Futter angeht, meine Tiere fressen nur Lebendfutter, ich bin mit Versuchen, Granulat zu füttern immer gescheitert, war aber wohl auch nicht beharrlich genug.

Deine Filterungs- und Bepflanzungspläne sind gut, so sollten sie sich wohlfühlen.

Meiner Anicht nach, ist Betta albimarginata vielleicht kein Fisch für den Einstieg in die Aquaristik, aber sicher nicht kompliziert in der Haltung und Pflege.

Kennst Du diese Seiten schon:

[url]http://www.weichwasserfische.de/betta.htm[/url]

[url]http://www.seerose-frechen.de/[/url]

Die Fische aufzutreiben dürfte kein grosses Problem sein, vielleicht wohnt ja jemand bei dir in der Nähe, der welche abzugeben hat, oder der nach Altena fährt, oder...

so, das wars erstmal von mir

liebe Grüsse
Anke
Benutzeravatar
Anke
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 729
Bilder: 1
Registriert: 14.01.2006 - 21:36
Wohnort: Mönsheim

Beitragvon Tob007 » 28.03.2010 - 17:20

Hallo

Danke für die ausfürliche Antwort.

Die erste seite kannte ich schon aber trotzdem danke.
Auf der zwieten konnte uch nun leider keine für mich verwendbaren Infos finden.

Kann es sein das es nur einen Fundort gibt weil alle quellen den gleichen kleinen Bach nennen(auch in Zeitschrift).

Ich denke die Beleuchtung sollte nicht zu stark sein oder?(hab ich gelesen)

Da ich momentan eh nur einee 9w Sparlampe drüber habe und das wasser doch recht "schwarz" werden soll kann ich da auch die Schwummpflanzen weglassen?(Bewachsene Javamoosäste in Oberflächennähe verdecken auch viel Licht)

Momentan befinden sich noch 5 Red Fire und 3 Boraras brigitae im Becken. Für die Red Fire hätte ich einen Abnehmer(Tante) aber könnte ich die Boraras(1,5 Jahre alt;gute 2cm) im Becken lassen?

Gehen die batta auch auf Schnecken los?(TDS) dann würde ich diese umsetzten.

Also wieder ein par Fragen und weiterhin immer offen für Ideen.

mfG Tobias
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon rarue » 28.03.2010 - 21:47

Hallo Thobias,

mach bloß kerine Torfbrühe. Das braucht der Fisch nicht.
Ich halte und vermehre die Albi in ganz normalen BO-Leitungswasser.
Ph 7, GH 7-10, Temp.. ca. 25-26 Grad.
Als Zugabe vielleicht bei 30 Liter 1-2 Erlenzapfen und ein Stück Zimtstange.

Es gibt mehrere Fundorte. Auch da solltest du Dich weiter informieren.

Schwimmpflanzen halte ich für sehr wichtig, da der Fisch so Deckung von oben hat. Javamoos brauchst Du nicht, sondern etwas, wo der Fisch drunterstehen kann. Les mal nach.

Den Beifang kanst Du wahrscheinlich drinlassen. Ausprobieren!

Und Schnecken fressen die meiner Erfahrung nach auch nicht.

Gruß Ralf
rarue
Kenne das Forum
 
Beiträge: 40
Registriert: 18.05.2008 - 19:58
Wohnort: Bochum

Beitragvon Tob007 » 28.03.2010 - 23:39

Hallo

Danke für die Antwort.

Geht es aber evt etwas genauer das klingt schon fast genervt?(Fundorte findet man im Netz nicht)

Ich werde eine Torfbrühe-/Erlenzapfenbrühe mit Ph von ~5,5-6 machen weil ich das dem Natürliche lebensraum anpassen möchte.

Ich weiß aus einemFundort(der scheinbar immer benannt wird) das dort keine unterwasserpflanzen vorkamen sonden nur Gräser reinwuchen und es viele Blätter gab.
-->ich werde den Boden voll mit Eichenblättern hauen und da ich kein Gras in becken Pflanzen möchte werd ich dieses feinfedrige durch javamoos ersetzten, zudem denke ich ist eine Strke struckturierung durch Aäste und Moos sicherlich nicht von Nachteil.
Als Schwimmpflanzen werde ich wohl doch Junge Muschelblumen nehmen und nur wenn die wirklich eingehen meine Salvinia reinhauen.

Die TDS bleiben auf jedenfall drin weil ich in meinem ánderen Becken schon viel zu viele habe aber bei den boraras bin ich mir total unsicher.(RF kommen 100% raus)

Hat jemand Erfahrung wie die Weißsäume auf kleine fische reagieren?(wollte ihnen eigentlich kein 6€ Lebendfutter geben/ finde ich nicht das ein Aquarium als Experimentierkasten genutzt werden sollte, jedenfalls nicht wenn es um Leben und Tot der Tiere geht)

mfG Tobias
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon marcus aus B. » 29.03.2010 - 08:09

Hallo Tobias,

warum brennt dir die Sache mit dem Fundort so auf der Seele? Meines wissens gibt es zwei bekannte Fundorte. Die Tiere die du hier in Dtl. bekommst sind eigentlich immer nachzuchten vom Fundort "Malinau". Pass mit den vielen Eichenblättern auf, B. albimarginata fühlen sich bei zu starker Organischer Wasserbelastung nicht wohl. Und zeigen das mit schwarzen Flecken auf den Flossen. Das mit der Vergeselschaftung musst du selber ausprobieren. Ich hatte meine Albis mit Boraras urophthalmoides zusammen und es hat funktioniert...

Schöne Grüße
Marcus
IGL 060
RG-Leiter BERLIN

"Wir sind uns selbst noch immer ein Rätsel und entfernen uns immer weiter vom Paradies, wenn wir vergessen, welche Bedeutung die Natur für uns hat." E.O.Wilson
Benutzeravatar
marcus aus B.
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 144
Registriert: 08.02.2006 - 16:54
Wohnort: Berlin

Beitragvon Bettina76 » 29.03.2010 - 09:44

Hallo Tobias,

zum Thema Schnecken: Schnecken fressen und sie anzupfen sind ja zwei Paar Schuhe. Und ich denke, daß die meisten räuberisch veranlagten Fische auch an den Fühlern von Schnecken zupfen werden (was natürlich im Resultat für die Schnecke auch schlecht ausgehen kann...)

Aber aus eigener Erfahrung mit diversen Fischen finde ich, daß sich Turmdeckelschnecken besser schützen als Posthorn & Co.

Und zum Thema Wasserwert wollte ich das Gleiche sagen wie Marcus.
Wichtig ist doch nicht der Wert wie im eigentlichen Habitat, sondern der Wert, in dem sie aufgewachsen sind.

Also, vorab informieren, wo die Tiere her kommen.

Und last: Welche Maße haben denn die 25 Liter?

Ich finde nicht unbedingt die Literangabe ausschlaggebend, sondern die Kantenlänge.

Auch wenn es immer heißt, die Bettas kommen mit kleinen Pfützen aus, so möcht ich an MEINEN "Fehler", meine Imbellis damals in sonem kleinen winzigen 6-Eck-Becken gehabt zu haben (auch gute 20 Liter) nicht mehr denken... :( (ach übrigens, meine Imbellis sind an die ausgewachsenen Red Fires nicht rangegangen)

Gibt im Handel so schöne Standard-Glasbecken, mit Kantenläge 50 cm, da passen etwas über 30 Liter rein... hab ich auch bei mir stehen, kam 20,- Euro!!

Also, wäre mal interessant, die Beckenmaße zu kennen.

Bettina
Man hat immer ein Becken mehr, als man wollte, und doch immer eins zuwenig.
Benutzeravatar
Bettina76
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 137
Registriert: 15.03.2010 - 10:49
Wohnort: S-H

Beitragvon Tob007 » 29.03.2010 - 12:28

Hallo

Ok Ich werd die Werte den aufwuchswerten anpassen.

Die Boraras bleiben drin genauso wie die TDS und nur die RF kommen raus.

Zum Fundort wollte eigentlich nur wissen ob es die auch weiter verbreitet gibt naja hat sich ja geklärt.

Ich werde dann am Boden ein par Steine(2-3cm) hinlegen und darüber dann ein par Blätter legen damit sie ein guten unterschlupf haben.
Schwimmoflanzen kommen auch gleich rein.

Wenn ich nen bissl umgestaltet habe werd ich mal nen Bild reinstellen.(Nachmittag)
Es steht ja immer das, das becken gut eingelaugfen sein sollte das kann ich auch schonmal bestetigen(1,5a).

Die Maße des Beckens sind der ganz normale Standard 40bx25tx25h.
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Huminstoffe sparsam

Beitragvon emha » 29.03.2010 - 13:14

Ich finde du solltest jetzt einfach machen. Einerseits möchtest du was wissen, andererseits hast du deinen eigenen Kopf. Ist wahrscheinlich notwendig für so ein Hobby. Dennoch sind albis eigentlich für Versuche zu schade (und zu teuer). Wenns denn unbedingt sein muss, dann halte sie so, wie es bekanntermaßen gut geht.
Nur wenige Huminstoffe (keine Torfbrühe), pH. um 6 -6,5 (5,5 wäre mir zu gefährlich, wobei es darauf ankommt wie langsam man sie umgewöhnte, außerdem wachsen deine Pflanzen bei pH 6 besser. Nicht zu kühl (sie sind sehr temperaturempfindlich, unter 17° können sie schon verkühlen und sterben), sondern bei 26° C. halten. Leichte Strömung ist gut, sonst sind sie noch bewegungsarmer/ langweiliger.
Futter: zum Leben alles was sie annehmen und zu was die Beifische sie verführen. Zur Zucht Weiße und schwarze Mückenl. Für das kleine Becken nur ein Paar, wobei albis in größerer Gruppe (ab 60l) viel schöner und aktiver sind.

Martin Hallmann
emha
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 756
Bilder: 15
Registriert: 30.05.2005 - 18:53
Wohnort: Weinheim

Beitragvon Tob007 » 29.03.2010 - 16:27

Hallo

Wie gesagt ich werde meine WW dem des Züchters an passen.
Momantan leigen sie bei Ph~6,5 nur durch Erlenzapfen.
Wie bekommt man eigentlicch einen nidrigen Ph und zugleich klares Wasser(ohne Torfbrühe)?

Habe nun um gestaltet. Blätter kommen noch. Momentan sind ne Menge Javamoos und viele Weidenäste drin die Reinrankene Wurzeln darstellen sollen.(werden mit der Zeit noch dunkler)

Als Bodengrund habe ich feinen Sand.

[url]http://img682.imageshack.us/img682/4417/s5005413.jpg[/url]

[url]http://img710.imageshack.us/img710/665/s5005408.jpg[/url]

und noch von oben.(Scheibe kommt übermorgen wider drauf wenn Äste nichtmehr schwimmen)

[url]http://img534.imageshack.us/img534/3369/s5005415.jpg[/url]


mfG Tobias
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon Bettina76 » 29.03.2010 - 17:30

Hi Tobias,

den ph-Wert kannst Du noch senken
a) durch Verwendung von Osmosewasser
b) durch Einsatz von Säuren

Variante b) würde ich aber nicht empfehlen, da das schon ein sehr geübtes Händchen für braucht und nur von wirklichen (Chemie-)Profis gemacht werden sollte.

Der Ph-Wert ändert sich aber so oder so meistens noch im Becken. Hab ich auch in einem anderen thread von geschrieben. Wenn Du z. B. viele Schnecken im Becken hast, die die KH auf Dauer senken, geht auch automatisch der Ph leicht runter (natürlich nicht alles von heut auf morgen und auch keine extremen Veränderungen, aber dennoch ändert es sich)

Das Becken find ich schon gar nicht übel. Noch ein bißchen mehr Pflanze wäre gut, aber die Hölzer find ich ganz interessant.

Bettina
Man hat immer ein Becken mehr, als man wollte, und doch immer eins zuwenig.
Benutzeravatar
Bettina76
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 137
Registriert: 15.03.2010 - 10:49
Wohnort: S-H

Beitragvon Tob007 » 29.03.2010 - 17:53

Hallo

Ich komm leider bnicht an Osmose wasser ran und mir selber ne Anlage zu kaufen ist mir für das Becken zu teuer.
Kann mir jemand sagen wie Teuer so 10l destiliertes Wasser sind?(anstadt Osmosewasser)

Es sind eigentlich ne Ganze menge Pflanzen(Javamos) drin, teilweise nur verdeckt. Es kommen ja noch Blätter rein damit sie sich verstecken können.

Wie teuer ist das denn mit den Säuren?(bin eigentlich einer der besten in Chemie)

Hab ihr Noch Tipps die ich beachten sollte?
Was sollte ich noch ändern?
mfG Tobias
Tob007
Kenne das Forum
 
Beiträge: 34
Registriert: 15.04.2009 - 22:58
Wohnort: 39288 Burg

Beitragvon K. de Leuw » 29.03.2010 - 19:06

Hallo Tobias,

Tob007 hat geschrieben:Wie teuer ist das denn mit den Säuren?(bin eigentlich einer der besten in Chemie)


Der Beste von wem? Wer auch nur ein wenig Ahnung von Chemie und insbesondere von Säuren hat, sollte wissen, dass man den pH-Wert mit kleinem p und großem H schreibt. Nun denn ...

Im Zoohandel gibt es Eichenextrakt, z.B. von Amtra, der ist praktisch farblos und ziemlich sauer. Damit kannst Du das Wechselwasser auf den pH-Wert bringen, den Dein Becken später aufweisen soll (etwas tiefer darf er auch sein, also für pH-Wert 6 darf er 5,5 haben), und damit dann im Abstand von mehreren Tagen 20 bis 30 %ige Wasserwechsel durchführen. Dabei bitte den pH-Wert kontrollieren, dass er nicht mehr als 2 oder 3 Zehntel absinkt. Bitte immer bedenken, dass ein pH-Schritt nach unten die hundertfache Säuremenge (genauer: Die hundertfache Menge von Protonen) bedeutet!

Meine B. a. gehen auch an feines Frostfutter.

Gruß, Klaus
Benutzeravatar
K. de Leuw
im IGL-Forums-Himmel
 
Beiträge: 2151
Registriert: 11.03.2006 - 18:20
Wohnort: Hilden

Nächste

Zurück zu Maulbrütende Kampffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron