[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4785: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4786: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4787: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
IGL-Forum • Thema anzeigen - Betta cf. ocellata "gladiator" Malinau

Betta cf. ocellata "gladiator" Malinau

Formenkreise Betta albimarginata, Betta foerschi, Betta picta, Betta pugnax und Betta unimaculata.

Moderatoren: Team, Henning Zellmer, R.Brode

Betta cf. ocellata "gladiator" Malinau

Beitragvon Henning Zellmer » 30.12.2010 - 23:08

Hallo zusammen,
Indonesien-Import Dezember 2010, Teil IV:
Aus unseren Unterhaltungen im Vorfeld des Importes wurde schon klar, dass es sich hierbei nicht um den gladiator von der Typlokalität im Maliau-Becken, Sabah, handeln kann. Die Fische stammen wohl aus dem Sebakung River Basin nahe Mensalong, im nördlichsten Teil des Distrikts Malinau gelegen. Verfolgt man den Flußverlauf bis in das Areal von Süd Sabah, fällt auf, dass das Fluss-System über den Saburan River im Oberlauf auch am Rande der Maliau-Region entspringt.
Wie dem auch sei, heute besteht laut topographischer Karte keine direkte Verbindung beider Fundorte, demnach kann es sich zwar um eine nahe verwandte Form, nicht aber um dieselbe handeln.
Die Paare sind untereinander friedlich, die Männchen untereinander sehr unverträglich.
Die Grundfarbe ist pastellbraun, die Beschuppung schimmert seicht grünlich. Am Kopf tritt ein schwarzes Fleckenmuster auf (siehe insbesondere das größere Männchen unten.)

Männchen:
[img]http://zaula.de/data/storage/attachments/12937437295998.JPG[/img]

etwas unscharf, aber wegen der Kopfzeichnung:
[img]http://zaula.de/data/storage/attachments/12937437444977.JPG[/img]

Weibchen:
[img]http://zaula.de/data/storage/attachments/12937436968051.JPG[/img]

Es bleibt abzuwarten, wie dieser Fisch von Ichthyologen eingestuft wird. Im Aquarium zeigt er sich genauso interessant und unproblematisch, wie alle mir bisher bekannten ocellatas/unimaculatas.
Meine Paare sind vermutlich längst nicht ausgewachsen, momentan ist das größere Männchen etwa 10 cm lang.

Viele Grüsse, Henning
Benutzeravatar
Henning Zellmer
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 186
Registriert: 22.04.2008 - 10:48
Wohnort: 31188 Holle

Beitragvon Stefan » 31.12.2010 - 08:14

Well I think you must be very happy with all your new fish!

By the way; the fish I got as compuncta can be seen in the Dec/Jan issue of Amazonas, published now :) (cf. unimaculata)
Benutzeravatar
Stefan
Vorbild des Forums
 
Beiträge: 650
Registriert: 12.03.2005 - 19:31
Wohnort: The Netherlands

Beitragvon Henning Zellmer » 25.02.2011 - 10:05

Hallo zusammen,
habe einen Bericht gefunden (leider auf chinesisch, wer viel Spaß haben möchte, lässt es sich vom Browser übersetzen), in dem jemand über seine selbst im Maliau Becken (Typus-Lokalität) gefangenen Betta gladiator berichtet. Immerhin wird klar, wo die Fische herkommen. Die dort abgebildeten Tiere sind meinen Tieren sehr ähnlich.
Neben frisch gefangenen Exemplaren und eingewöhnten Tieren wird auch ein Habitatbild gezeigt:

http://www.mypets.com.my/node/44?tid=29

Doch deutlich anders wirken folgende Bilder, die angeblich auch vom "echten" gladiator stammen:

http://www.flickr.com/photos/harnsheng/5220544659/

Wir sollten bei der Einordnung von Importen auch berücksichtigen, dass der Typusort im Maliau-Becken/Sabah ein streng geschütztes Naturreservat ist. Ein Fänger würde eine Straftat zugeben, wenn er Wildfänge von dort anbietet.

Es bleibt also schwierig, unsere Importtiere richtig einzuordnen...

Viele Grüsse
Henning
Benutzeravatar
Henning Zellmer
Guter Forumsfreund
 
Beiträge: 186
Registriert: 22.04.2008 - 10:48
Wohnort: 31188 Holle


Zurück zu Maulbrütende Kampffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron