[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4785: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4786: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4787: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
IGL-Forum • Thema anzeigen - extrem aggressives B.splendens Männchen

extrem aggressives B.splendens Männchen

Formenkreise Betta coccina, Betta splendens und Betta bellica

Moderatoren: Team, R.Brode

extrem aggressives B.splendens Männchen

Beitragvon Antje » 12.01.2003 - 14:31

Wir haben anfang Dezember auf einer Fischbörse 4 B.splendens erworben. Ein sehr schönes rotes Männchen und 3Weibchen (rot, blau und weiß mit blauen Flossen). Das Männchen hat alle Weibchen gejagt und z.T. auch verletzt. Da die Weibchen noch recht klein waren, haben wir befürchtet, daß es vielleicht doch Männchen sind. Das "rote Weibchen" ist nun tatsächlich ein Männchen. Da das Becken groß ist, kann es aber dem "Großen" gut ausweichen und es gab noch keine Probleme. Allerdings greift der "Große" immernoch alle Fische im Becken an. Es ist egal ob es ein Bettaweibchen, ein Salmler oder sogar ein Wels ist. Mit unserem Macropodenmännchen hat er derart gekämpft, daß er jetzt völlig zerfetzte Flossen hat und die Rückenflosse fast komplett fehlt. Unser kleiner Roter hat mit dem Macropoden oder anderen Fischen überhaupt keine Probleme. Warum ist der "Große" so aggressiv? Er hat schon versucht sich mit dem blauen Weibchen zu paaren. Aber auch die jagt er dann plötzlich wieder, anstatt sich um Nest und Eier zu kümmern. Einen derart aggressiver B.splendens hatten wir noch nie.
Antje
Allerneust im Forum
 
Beiträge: 3
Registriert: 15.12.2002 - 21:10
Wohnort: Berlin

Zurück zu Schaumnestbauende Kampffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron