[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 137: preg_replace_callback(): Requires argument 2, '<img src="$1" alt="Bild" class="resize_me" />', to be a valid callback
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4783: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4785: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4786: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4787: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3907)
IGL-Forum • Thema anzeigen - Betta albimarginata, Biotopbecken einrichtung

Betta albimarginata, Biotopbecken einrichtung

Formenkreise Betta albimarginata, Betta foerschi, Betta picta, Betta pugnax und Betta unimaculata.

Moderatoren: Team, Henning Zellmer, R.Brode

Betta albimarginata, Biotopbecken einrichtung

Beitragvon hannes » 22.10.2008 - 19:45

Hallo,
Ich würde mir gerne ein Biotopbecken für Betta Albimarginata einrichten.
Hätte gerade eins mit 100x50x50. 250l. ist das zu groß? So das man die fische vielleicht nie wieder sieht?
Ich würde gerne Pflanzen aus einem der Fundorte verwenden, vielleicht kennt sich da jemand aus?. Laub und Wurzeln kommen natürlich auch rein.
Als Vergesellschaftung könnte ich mir Boraras oder was ähnliches vorstellen. Hier würde mich interessieren welche Arten mit albimarginata gemeinsam vorkommen. Garnelen wären auch nicht schlecht, allein schon wegen Lebendfutterversorgung
:)

So.., sag ich schon mal danke, und freu mich auf paar Infos!
Gruß Hannes
Benutzeravatar
hannes
Kenne das Forum
 
Beiträge: 36
Registriert: 21.10.2008 - 21:05
Wohnort: Augsburg DE/ Wädenswil CH

Beitragvon Kämpferfreund » 23.10.2008 - 16:28

Hallo Hannes,

zur Vergesellschaftung von albi mit Garnelen kann ich nur sagen bei mir hat es nicht geklappt spätestens nach der Häutung waren die Garnelen verputzt. Bei mir fressen die albi sogar die Mexikanischen Bachflohkrebse.
Allerdings funktioniert die Vergesellschaftung von channoides mit Garnelen gut, sie versuchen zwar auch die Garnelen zu fressen, aber die sind scheinbar zu schnell und die channoides haben wohl nicht so viel Ausdauer.

Zur Einrichtung von einem Biotop-Becken kann ich nichts sagen, da ich noch nicht am FO war.


MfG Mario
Kämpferfreund
Forumsfreund
 
Beiträge: 57
Registriert: 31.05.2007 - 16:20
Wohnort: Sindelfingen

Beitragvon hannes » 23.10.2008 - 18:51

ah danke,
Die Garnelen dürfen ruhig ein wenig als zusätzliche Futterquelle dienen,
oder meinst du, da bleiben gar keine übrig?
Benutzeravatar
hannes
Kenne das Forum
 
Beiträge: 36
Registriert: 21.10.2008 - 21:05
Wohnort: Augsburg DE/ Wädenswil CH

Beitragvon Kämpferfreund » 23.10.2008 - 22:01

Hallo,

ja genau die albi haben alles ratzeputz weg gefressen. Von ursprünglich ca 20 Stk sind genau noch 0 Stk übrig.
Also wenn Garnelen, dann nimm die billigsten :wink:

MfG Mario
Kämpferfreund
Forumsfreund
 
Beiträge: 57
Registriert: 31.05.2007 - 16:20
Wohnort: Sindelfingen


Zurück zu Maulbrütende Kampffische

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste